Handballverein Union JURI Leoben | office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 85 85 893

Handball Leoben

Alle Vorzeichen standen klar auf Heimsieg für Union JURI Leoben.
Unser Team aus Leoben hatte zwar etwas Mühe in die Partie zu finden, konnte aber im Laufe der ersten Halbzeit immer mehr an Boden gewinnen.
Die Halbzeitführung mit 16:10 ging voll in Ordnung, hätte aber noch viel deutlicher ausfallen müssen, da die ersten 30 Minuten von vielen vergebenen "Sitzern" geprägt war.

Nach zwei schnellen Treffern in der zweiten Spielhälfte konnte die Führung auf +8 Tore für die Montanstädter ausgebaut werden.
Doch die Partie nahm eine sehr überraschende Wende.
Nach acht Minuten ohne Treffer für die Gastgeber, mehreren Zeitstrafen, vergebenen Strafwürfen ist den Gästen in der 55. Minute der Ausgleich zum 25:25 gelungen.

Für die letzten 20 Spielsekunden befanden sich die Gastgeber beim Stand von 27:27 im Ballbesitz und sind durch Spielertrainer Djukic auch zum Torwurf gekommen - der linzer Keeper war bereits geschlagen, aber der Ball ging zwei Mal an die Innenstange und wieder zurück aufs Spielfeld - unsere Jungs schlußendlich wieder ohne Glück.

Union JURI Leoben und HC LINZ AG trennen sich 27 : 27

Am Freitag beginnt die Rückrunde in der spusu LIGA Quali-Runde und Union JURI Leoben tritt in der Sporthalle Donawitz gegen den HC LINZ AG an.

Die Ausgangslage für die Gastgeber ist nicht unbedingt rosig, denn unsere Jungs können nicht mehr aus eigener Kraft die Relegation verhindern.

Die letzten drei Begegnungen wurden jeweils mit nur einem Tor Unterschied verloren. Jetzt drehen wir den Spieß um, und gewinnen die restlichen Partien mit mindestens einem Tor. Verletzungen könnten das Team vielleicht etwas einschränken - der Kader wird erst am Spieltag feststehen.

 Die Mannschaft von Union JURI Leoben ist voll motiviert und heiß auf Erfolg.

Am Freitag ist HC LINZ AG zu Gast in Leoben
Union JURI Leoben bleibt leider wieder unbelohnt und verliert gegen HC FIVERS WAT Margareten daheim mit 31 : 32

Verschiedener können zwei Halbzeiten nicht sein. Schon nach wenigen Minuten waren die Gastgeber aus Leoben bereits mit 5 Toren ins Hintertreffen geraten und mussten mit einem 16 : 19 in die Kabine.

Der zweite Spielabschnitt hatte es dann aber in sich. Die Mannschaft aus Leoben startete eine ambitionierte Aufholjagd und konnte in der 38. Minute erstmals in Führung gehen. Mit einer herzhaften Abwehrleistung der Verteidigungsreihe, wichtigen Safes von F.Friedel und daraus resultierenden Gegenstoßtreffern gelang unserem Heimteam ein 3 Tore-Vorsprung. Es war dann eine sehr hektische Phase, in der es die Gäste aus Wien wieder geschafft haben, sich heranzukämpfen.
Knackpunkte waren dann in der 55. Minute die Führung der Gäste und eine gleichzeitigen Strafe für Union JURI Leoben. HC FIVERS WAT Margareten hat mit sehr viel Routine die Partie ans Spielende gebracht.

Unser Team von Union JURI Leoben hat dem Publikum eindeutig bewiesen, dass guter Handball mit vollem Einsatz gespielt wird - heute hat schlussendlich das Glück auf Leoben vergessen.

Beste Torschützen:
Union JURI Leoben: HALLMANN C. (9), Ribeiro G (6), KUHN T. (5), JANDL S. (5)
HC FIVERS WAT Margareten: DAMBÖCK E. (7), ZIURA V. (6), NIKOLIC M. (4), BRANDFELLNER D (4)

Union JURI Leoben verliert gegen HC FIVERS WAT Margareten daheim mit 31 : 32
Auch wenn es das Faschingswochenende ist, will das Team von Union JURI Leoben den Gästen aus Wien vom HC FIVERS WAT Margareten keinen Grund zum Lachen geben.

Mit der knappen Niederlage in Tirol hat es sich unser Team aus Leoben in der spusu LIGA Quali-Runde nicht unbedingt leichter gemacht – es gab zu viele „unerzwungene Fehler“ und einige „Sitzer“ konnten nicht verwertet werden. Und genau daran wird die gesamte Woche intensiv gearbeitet, um am kommenden Samstag als Sieger von der Platte zu gehen.

Je überraschender unsere Abwehr- u. Angriffsformationen sein werden, umso schwieriger wird es für die Gäste sein, sich auf die Heimmannschaft aus der Montanstadt einzustellen.

Alle Spieler sind fit und wollen dem Heimpublikum ihr Können unter Beweis stellen – das Team ist bereit für den Sieg.

HC FIVERS WAT Margareten soll am Samstag nichts zu lachen haben !

Wir bedanken uns bei: