Handballverein Sportunion Leoben | office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 8363437

Handball Leoben

Bei der Generalversammlung am 31. Juli 2020 in der Sporthalle Donawitz wurde DI(FH) Alfred Leithold zum neuen Präsidenten des Vereins gewählt, der damit das Amt von Ing. Roberto Pacnik, nunmehriger Vizepräsident, übernimmt. Ebenso einstimmig beschlossen wurden einige Statutenänderungen, sowie die Änderung des Vereinsnamens auf Handball Sportunion Leoben.

gv 31
Das neue Vorstandsteam der Handball Sportunion Leoben


E I N L A D U N G

zur Generalversammlung des Vereins „Handballverein Union Juri Leoben“
am Freitag, 31.07.2020 um 17.00 Uhr in der Sporthalle Leoben Donawitz.

TAGESORDNUNG

1) Begrüßung, Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2) Bericht des Präsidenten
3) Mitgliedsbeitrag
4) Statutenänderung
5) Bericht des Kassiers und der Kassaprüfer
6) Entlastung des Vorstandes
7) Neuwahl des Vorstandes und der Kassaprüfer
8) Allgemeine Anträge (*)
9) Allfälliges

Im Anschluss an die Generalversammlung findet neben der Vorstellung der Kampfmannschaft für die kommende Saison auch eine Grillfeier mit Musik (DJ) statt.
Den zu diesem Termin gültigen Covid-19-Präventionsmaßnahmen ist unbedingt Folge zu leisten. Mit dem Besuch der Generalversammlung wird der Verarbeitung persönlicher Daten (Vor- und Zuname auf Teilnehmerliste) gemäß DSGVO ausdrücklich zugestimmt.


Mit sportlichen Grüßen
Ing. Roberto Pacnik e.h., Präsident


(*) Anträge zur Tagesordnung müssen mindestens 7 Tage vor der GV (d.h. spätestens bis 24.07.2020) beim Vorstand schriftlich eingegangen sein.
Verteiler: Vorstand (Mail, mit der Bitte um Weiterleitung an Mitarbeiter welche nicht gesondert informiert werden), Trainer (WhatsApp, mit der Bitte um Weiterleitung an Eltern (Mitglieder), Aushang Sporthalle, Schaukasten, Homepage.

Leoben, am 9.7.2020
Unter dem Motto "In die Zukunft blicken, aber die Vergangenheit nicht vergessen" (Zitat Franz Rietner) berichten wir in den kommenden Wochen über Anekdoten und interessante, teils legendäre Geschichten unserer Vergangenheit. Wir sprechen mit Zeitzeugen, bringen spannende - teils in Vergessenheit geratene - Berichte und Interviews wieder ans Tageslicht. 

Teil 5 mit einem Portrait über Hans Turini, einer Legende zu Lebzeiten!

Hört man in Leoben den Namen Hans Turini, dann denkt man sofort an einen Mann der den Handballverein in der Montanstadt schon seit 1967 mitprägt und der für seine Verdienste in unterschiedlichsten Positionen im Verein, im Jahr 2002 das Landessportehrenzeichen der Steiermark in Gold erhielt. Hans ist im wahrsten Sinne ein Mann für alle Fälle!

Anmerkung 2020 06 10 174923
(Hans Turini bei der Verleihung des goldenen Landessportehrenzeichens gemeinsam mit Landeshpt.-Stellv. Mag. Voves und Landesrat Dr. Hirschmann im Jahr 2003)

Unter dem Motto "In die Zukunft blicken, aber die Vergangenheit nicht vergessen" (Zitat Franz Rietner) berichten wir in den kommenden Wochen über Anekdoten und interessante, teils legendäre Geschichten unserer Vergangenheit. Wir sprechen mit Zeitzeugen, bringen spannende - teils in Vergessenheit geratene - Berichte und Interviews wieder ans Tageslicht. 

Teil 4 mit einer Rückschau auf die Südamerika Reise im Jahr 1996 mit den dazugehörigen Presseberichten sowie Zeitzeugen Hannes Turini.

Anmerkung 2020 05 04 112424 Anmerkung 2020 05 04 112448 

Wir bedanken uns bei: