Handballverein Union JURI Leoben | office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 85 85 893

Handball Leoben

Am Wochenende einigte sich der HLA-Klub Union JURI Leoben mit Trainer Romas Magelinskas auf eine Verlängerung des Engagements über die nächsten zwei Jahre bis zum Sommer 2017. Magelinskas möchte seine begonnene Arbeit weiter fortsetzen und die Obersteirer in sportlich stabile Gewässer führen. "Romas ist ein Garant dafür, dass in Leoben auch die Jugend eine Chance bekommt in die Kampfmannschaft aufzusteigen. Aktuell trainieren gerade wieder einige U16-Spieler bei unserem HLA-Team mit. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit unserem Coach und blicken sehr optimistisch in die Zukunft", so ein glücklicher Leoben-Präsident Claus Hödl zur Vertragsverlängerung.

Auch der Trainer selbst freut sich über die frühzeitige Erweiterung seines Vertrags. "Dass der Verein schon früh mit mir verlängern will, ist ein tolles Zeichen. Ich habe mir selbst in Leoben ein Ziel gesetzt, was bedeutet dass Leoben sich im oberen Play-Off etablieren soll. Dieses Ziel haben wir noch nicht erreicht und ich freue mich dass ich gemeinsam mit dem Team weiter in diese Richtung gehen darf. Ich glaube wir sind auf dem richtigen Weg, auch wenn wir ab und zu Rückschläge einstecken müssen. Der Abgang von Sasa war zu diesem Zeitpunkt alles andere als gut, aber mit Mitar kam nun ein sehr guter jüngerer Spieler in die Mannschaft. Dadurch wurde unser Alterschnitt weiter gesenkt.", freut sich Trainer Romas Magelinskas, der mit seinem Team noch viel erreichen möchte.

Wir bedanken uns bei: