Handballverein Sportunion Leoben |  office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 8363437 | #traditionseit1947

Sportunion Leoben

Nächste HLA CHALLENGE Partie
Union JURI Leoben :
26.05.2022 / ab 18.00 Uhr
Sporthalle Leoben/Donawitz
Nächstes Spiel in:
Die Handball Sportunion Leoben startet am Samstag um 19:00 Uhr, weiter geplagt von einigen Ausfällen, gegen SK Keplinger-Traun in die HLA CHALLENGE Playoff-Rückrunde. Obwohl es keinen Aufsteiger geben wird, werden die Montanstädter alles daransetzen, Punkte im Kampf um den Meistertitel der Liga zu holen.

jonas wurf tln
Jonas Magelinskas will Samstag an seine gute Leistung im Derby der Vorwoche anschließen
 
Vor dem Start in die Rückrunde haben der ÖHB sowie die Vertreter der HLA-Ligen bekanntgegeben, dass es in dieser Saison keinen Aufsteiger aus der HLA CHALLENGE sowie keinen Absteiger aus der HLA MEISTERLIGA geben wird. Für Leoben-Präsident Alfred Leithold ist das kein großer Beinbruch. "Aus wirtschaftlicher Sicht wäre ein Aufstieg zum jetzigen Zeitpunkt, nach Planung unseres Budgets, eine mehr als nur gewagte Sache gewesen. Unser Schwerpunkt im Verein liegt generell in der Weiterentwicklung unserer eigenen Jugend, wo wir seit 2020 einen knapp 5-fachen Zuwachs zu verzeichnen haben. Nur mit einem eigenen Nachwuchs ist ein nachhaltiger Bestand gesichert und da befinden wir uns auf einem guten Weg.", so Leithold der den Mehraufwand in der höchsten Liga als beträchtlich erachtet. "Angefangen von höheren Transportkosten, sowie generell Kosten für den Spielbetrieb inklusive eingegangener Verpflichtungen laut Durchführungsbestimmungen, reden wir schon von einer sechsstelligen Summe die man mehr aufbringen müsste, und das können wir derzeit nicht stemmen. Allerdings möchte ich all unseren treuen Sponsoren einen großen Dank aussprechen, dass Sie uns auch weiterhin helfen in der zweithöchsten Liga eine sehr aktive Rolle spielen zu können."

Sportlich konnten die Leobener in Traun zwar mit 38:27 gewinnen, seit einigen Runden kämpft man bei den Montanstädtern jedoch mit einigen Ausfällen und tut sich schwer zu punkten. "Wir haben zuletzt in Graz eine deutliche Steigerung unseres Teams gesehen und ich bin überzeugt, dass wir Samstag den nächsten Schritt sehen werden", gibt sich Stephan Hödl im Namen des Trainerstabs optimistisch. "Auch wenn es keinen Aufsteiger gibt, so geht es um den Gewinn der Meisterschaft und die Schreiben wir erst ab, wenn es rechnerisch nicht mehr möglich ist!", so Hödl weiter.


Anpfiff zum Spiel in der Sporthalle Donawitz ist 19:00 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung sind die beiden Herren Gehart und Stangl.

Rahmenprogramm

16:00 Uhr U11-Mixed gegen TV Gleisdorf
17:10 Uhr WU14 gegen HSG Bärnbach/Köflach


Zur Aussendung der HLA-Ligen betreff Aufstiegsregelung gelangen Sie hier

Wir bedanken uns bei: