Handballverein Sportunion Leoben | office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 8363437 | #traditionseit1947

Sportunion Leoben

Nach der 32:29 Auswärtsniederlage am Mittwoch sind Kapitän Nikolic & Co. im Heimspiel am Samstag um 19:00 Uhr gegen WAT Atzgersdorf schon zum Siegen verdammt, um nicht schon im Viertelfinale zu scheitern.

team koll
Am Samstag gilt es wieder eine geballte Teamleistung zu zeigen

Keinen guten Auftakt hatten die Leobener am Mittwoch beim ersten Spiel auswärts bei WAT Atzgersdorf. Zur Pause lagen die Montanstädter schon mit 16:13 im Rückstand. Allerdings gaben sich die Leobener rund um Torhüter Daniel Reiter, der mit knapp 35 Prozent eine gute Fangquote zeigte, nicht geschlagen. Mit vereinten Kräften stemmte man sich gegen die drohende Niederlage und schafften neun Minuten vor dem Ende sogar den 25:25 Ausgleich. Leider hatten Bajgoric & Co. am Ende mit 32:29 die Nase vorn.
 
Beim Heimspiel am Samstag müssen die Leobener nun gewinnen, um in der Best-of-Three Viertelfinale-Serie noch ein Entscheidungsspiel herbeiführen zu können. Die Mannschaft von Trainer Vytas Ziura wird in jedem Fall hochmotiviert und mit dem Messer zwischen den Zähnen in diese Partie gehen.

Das Spiel wird vom Medienverein Echtzeit-TV per Livestream übertragen. Um 15:30 Uhr spielt die männliche U15 gegen die SG Gleisdorf/Weiz. Auch dieses Heimspiel wird im Livestream zu sehen sein.

Kampfmannschaft


U15

Wir bedanken uns bei: