Handballverein Union JURI Leoben | office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 85 85 893

Handball Leoben

Nächste spusu CHALLENGE Partie
:
01.11.2019 / ab 17.00 Uhr
SH Margareten-Hollgasse
Nächstes Spiel in:

spusu BEST PLAYER Fanvoting

Wähle den Spieler des nächsten Matches per SMS mit der Nummer des Vereins und der Rückennummer des Spielers!

0670 800 6009 __

0670 800 6011 __

ball phDie Union JURI Leoben musste sich zum U14-Saisonstart auswärts bei der HIB Handball Graz 2 glatt mit 16:32 geschlagen geben. Dabei haben Sandrieser & Co. vor allem die erste Halbzeit komplett verschlafen. Nur vier Tore ließen die Grazer bis zur Pause zu.


fredl phDie U13 der Union JURI Leoben konnte in der zweiten Runde der U14-Meisterschaft, an der man in der höheren Leistungsgruppe teilnimmt, den ersten Sieg verbuchen. Gegen das Team der HC Jufa Deutschlandsberg konnten sich die jungen Obersteirer gleich mit 31:15 durchsetzen. Gecoacht wurde die Mannschaft dabei vom Kapitän des heimischen HBA-Teams, Stephan Jandl, der die Spieler mit viel Leidenschaft und Einsatz von der Seitenlinie aus unterstützte. Am Spielfeld selbst zeigten alle Jungs ihr Können. Erfreulich, bis auf die Torleute konnten sich alle Leobener in die Torschützenliste eintragen!

Am Mittwoch dem 5. April hatte die U14 der Union JURI Leoben die wohl wichtigste Partie der Oberen Play-Off zu bestreiten. Auswärts ging es für die Obersteirer zum direkten Konkurrenten um den 3. Platz, HSG Graz. Ziel der Leobener war es die Leistung aus der ersten Begegnung, welche man 30:28 gewinnen konnte, zu wiederholen.

Die heimische U14 ist mit drei Punkten aus zwei Spielen in das Obere-Playoff gestartet. Die Mission Titelverteidigung wird für die Leobener ein schwieriges Unterfangen, hat man doch als Tabellenvierter ohne Bonuspunkte ein Handicap zu überwinden. Die Chancen auf eine Teilnahme an den Österreichischen Meisterschaften sind jedoch wegen der Spielgemeinschaft mit ATV TDE Group Trofaiach weiter intakt. Personell ist für das Playoff Leobens Nico Fuchshofer zur SG Trofaiach gewechselt, dafür stehen die beiden Trofaiacher Jonas Rahm und Stephan Winkler im Kader der SG Leoben.

Wir bedanken uns bei: