Handballverein Sportunion Leoben | office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 8363437 | #traditionseit1947

Sportunion Leoben

Liebe Handballfamilie,

im folgenden Video seht ihr den 12-jährigen Emilio Bernardo Brumbach, der mit seinen Eltern seit längerer Zeit aufgrund der Corona-Pandemie mit ihrem Artisten-Zirkus in der Region „festsitzt“ und keine Auftritte hat.
emilio 2

Dies wirkt sich natürlich auch finanziell aus, da die Familie auf die Einnahmen ihrer Shows angewiesen ist. Wir boten Emilio an, bei unserem letzten Heimspiel, unseren Zusehern vor dem Livestream, in der Halbzeitpause sein Können unter Beweis zu stellen.

Der Glanz in den Augen des jüngsten Zirkusdirektors der Welt, der übrigens auch das Supertalent in Kärnten gewann und beim Supertalent in Deutschland auf der Bühne stand, war ausschlaggebend dafür, dass unser Team, der Vorstand und weitere Gönner, die Familie kurzfristig finanziell unterstützten.

Auch unsere Fans wollen wir nun um Spenden für die Familie bitten, welche in den vergangenen Jahren viele familiäre Schicksalsschläge zu verkraften hatte.

Unter folgendem Konto könnt ihr der Familie finanziell helfen und spenden:

IBAN: AT94 6000 0901 1017 5468

Kontakt zur Familie Brumbach könnt ihr unter folgenden Telefonnummern aufnehmen: 0660 / 11 93 416 bzw. 0681 / 20 45 43 35


Emilio wird übrigens auch in der Halbzeitpause im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag wieder bei uns auftreten! Er ist auch immer mal wieder am Leobener Hauptplatz anzutreffen, wo er seine Kunststücke vorführt.

 
Abschließend sei noch erwähnt, dass die Familie Brumbach frisch getestet in die Halle kam und keinen Kontakt zu Spielern bzw. Betreuern hatte. Weiters hat die Familie nur direkt während der Vorführung die FFP2-Maske abgenommen. Die erforderlichen Corona-Schutzmaßnahmen lt. Präventionskonzept wurden eingehalten und auch im Beisein unserer Corona-Beauftragten und unseres, lt. Präventionskonzept eingetragenen, Arztes überwacht.


Das Video wird Ihnen präsentiert vom Medienverein Echtzeit-TV

Wir bedanken uns bei: