Handballverein Sportunion Leoben | office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 8363437 | #traditionseit1947

Sportunion Leoben

Nächste spusu CHALLENGE Partie
Sportunion Leoben
Union JURI Leoben :
24.10.2020 / ab 19.00 Uhr
Sporthalle Leoben/Donawitz
Nächstes Spiel in:
Nach langer Wartezeit war es auch endlich für das U20 Team der Handball Sportunion Leoben soweit. Am letzten Sonntag stieg das Team in den diesjährigen Bewerb, der coronabedingt regional ausgetragen wird, ein. Erster Gegner das Montanstädter war die Mannschaft des SC Kelag Ferlach.


Screenshot 2020 09 29 132406Elias Kvarits & Jakob Lausecker gaben ihr U20 Debüt!

 
Aufgrund der Präventionsmaßnahmen seitens des ÖHB und des StHV wurde der U20 Bewerb diese Saison von der Kampfmannschaft entkoppelt und als regionaler Bewerb geführt. In der Gruppe Süd nehmen neben dem Team der Handball Sportunion Leoben noch die Teams der HSG Holding Graz, der HSG Bärnbach/Köflach und der BT Füchse auch der SC Kelag Ferlach aus Kärnten teil. Am vergangenen Sonntag fand dann das erste Aufeinandertreffen in dieser Gruppe statt, die Kärntner waren zu Gast in der Sporthalle Donawitz. Nach anfänglichem hin und her und einem etwas besseren Start der Gäste konnte sich das Team der Montanstädter zur Mitte der ersten Halbzeit steigern und auch in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel noch etwas heißer, beide Mannschaften schenkten sich nichts und kämpften, das Team der Sportunion Leoben behielt aber die Nerven und dadurch auch die Oberhand, konnte das Spiel doch mit 32:29 (14:13) gewonnen werden. Für zwei Youngsters war es zudem das erste Spiel in der U20, sowohl der 14-jährige Elias Kvarits als auch der 15-jährige Jakob Lausecker gaben ihr Debüt im Team und konnten sich sogar in die Torschützenliste eintragen. Die beiden Trainer Stephan Hödl und Mike Rainer sahen das Debüt der beiden mit freudigen Augen und waren auch sehr zufrieden mit dem Auftritt der beiden Burschen.

Unter folgendem Link gibt es den ganzen Spielbericht: U20 Sportunion Leoben vs. SC Kelag Ferlach

Zuvor spielten unsere U12 Mädels gegen HIB Graz und wurden für den Einsatz und Kampf leider nicht belohnt, die Mannschaft aus der Landeshauptstadt gewann mit 14:5 (7:2) und entführte somit 2 Punkte aus Leoben.

Erfreulicher lief es vergangenen Freitag für unsere U14 Burschen. Sie konnten das Auswärtsspiel in Deutschlandsberg mit 19:18 (13:8) gewinnen.

Wir bedanken uns bei: